CMD Selbsttest

Schön, dass Du unseren CMD-Selbsttest gefunden hast. Mit diesen 12 Fragen helfen wir Dir dabei, zu ermitteln, wie wahrscheinlich in Deinem Fall eine CMD vorliegt. Wichtig: Dieser Test ersetzt keinen Arztbesuch. Er dient lediglich als erste Abfrage der gängigsten Symptome, deren Ergebnis Dir Aufschluss über die Dringlichkeit eines Arztbesuches geben soll.

  1. Du leidest unter Migräne, Kopf- oder Gesichtsschmerzen.
  2. Du leidest unter Ohrgeräuschen (Tinnitus).
  3. Du hast Schwindel bzw. Gleichgewichtsstörungen.
  4. Du bemerkst Knack- oder Reibegeräusche beim Öffnen/Schließen des Mundes oder beim Kauen.
  5. Du knirschst oder presst mit den Zähnen (z.B. nachts oder beim Arbeiten).
  6. Du hast den Eindruck, dass etwas mit Deinem Biss nicht stimmt (z.B. einseitiges Kauen, Zähne passen nicht aufeinander,
    ungleichmäßige Abnutzung o.ä.).
  7. Dein Mund öffnet sich limitiert und/oder unsymmetrisch.
  8. Du bist heiser oder Die versagt die Stimme.
  9. Du spürst ein Kribbeln in Armen, Fingern oder anderen Gliedmaßen („eingeschlafene“ Extremitäten).
  10. Du leidest (trotz Behandlung) an Verspannungen im Hals-Nacken-Schulter-Bereich.
  11. Deine Kopfbeweglichkeit ist eingeschränkt.
  12. Du hast generelle Haltungsprobleme (z.B. hängende Schultern, Wirbelsäulen-/Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz o.ä.).